Über mich

Das Jahr 1981 stand vor allem im Zeichen der Friedensbewegung und während in Deutschland und Europa Menschenmassen zu verschiedensten Friedenbekundungen gingen, wurde ich geboren - Fabian Brüggemann. 

 

Im Vergleich zu anderen Trainern bin ich noch relativ jung, jedoch war es mir schon immer wichtig, dass ich früh für das, was ich tue, anerkannt werde. Durch mein Alter habe ich eine gute Verbindung zu Studenten und Young Professionals. Doch gleichzeitig habe ich bereits einiges an Berufserfahrung gesammelt, um zu wissen, wie ein Unternehmen funktioniert. Somit bin ich natürlich auch in der Lage, Trainings für Berufserfahrene zu geben. 

 

Ich bin es gewohnt in internationalen und interkulturellen Teams zu arbeiten, denn ich habe nach meinem Studium der Wirtschaftsinformatik 4 Jahre in einer internationalen Unternehmensberatung gearbeitet. Dort konnte ich viele Erfahrungen darüber sammeln, wie Teams arbeiten und damit auch wie gruppendynamische Prozesse ablaufen. Das Leiten und Moderieren von vielen Meetings hat mir dazu verholfen, souverän vor Menschen sprechen zu können. 

 

Für die größte interdisziplinäre Studentenorganisation Europas - AEGEE - habe ich für viele Studentinnen und  Studenten Trainings organisiert und gehalten. Diese Trainings fanden in verschiedenen Kulturkreisen und auf Deutsch oder Englisch statt. Dabei habe ich gelernt, in kurzer Zeit das Interesse der Trainingsteilnehmer zu wecken, sie zum Mitmachen zu animieren und sie zu einem Team zu formen. Diese Arbeit ist ehrenamtlich und mich motivieren die Ergebnisse, die ich mit den Studenten erziele, und die großartige Entwicklung, die sie dabei in der kurzen Zeit machen. 

 

Ich bin ein „Menschenfreund“. Mir macht es enorm Spaß zu lernen, was Menschen antreibt und motiviert. Ich lege viel Wert auf Ethik und habe gelernt, was Zusammenarbeit mit verschiedenen Charakteren bedeutet und ausmacht. Mein Gespür für Mimik, Gestik und Sprache kommt mir zu Gute. Die Ausbildung zum Coach nach DCV Richtlinien hat meinen Fokus auf die einzigartigen Ressourcen von Menschen gelenkt, sodass ich diese bei den Teilnehmern entdecken und verstärken kann. 

 

Das Improvisationstheater ist eine große Leidenschaft von mir. Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, wie gut sich die Prinzipien aus dem Improvisationstheater im täglichen Leben anwenden lassen und wie sie dazu beitragen, positiver zu sein. Improvisationstheater kann man nur zusammen spielen, nie gegeneinander. Auch im Umgang mit Stress und bei der Entdeckung der Gelassenheit hat mir Improvisationstheater sehr geholfen. Genau deswegen nutze ich als Trainer und Coach diese Prinzipien.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Improve Yourself Training - Fabian Brüggemann